Am vergangenen Dienstag war das Puppentheater „Fithe“ in der Mehrzweckhalle zu Gast. Die Kindergartenkinder und die Schüler der 1.-3. Klasse durften sich das Stück „Plötzlich Pinguin“ anschauen. Hier einige Eindrücke der ersten Darbietung, im Anschluss haben sich auch die Schülerinnen und Schüler aus Eynatten und Lichtenbusch die Produktion angeschaut, die ganz ohne Worte die Geschichte eines Pinguins auf der Reise zum Südpol erzählt.