Liebe Eltern der AuBe-Kinder,

bis vor einigen Minuten haben wir intensiv nach einer Lösung für das Betreuungsproblem an unserer Schule gearbeitet und ich darf Ihnen nun verkünden, dass eine Übergangslösung gefunden wurde. Es wurde eine Person gefunden, die ab kommendem Montag die außerschulische Betreuung hier in Hauset übernimmt, an den Zeiten (bis max. 18 Uhr und mittwochs bis maximal 15 Uhr) ändert sich vorläufig nichts, ebenso bleiben die in Rechnung gestellten Beträge vorerst gleich.

Auf der Suche nach einer längerfristigen Lösung könnte es da Abweichungen geben – im Falle einer Änderung werde ich Sie selbstredend umgehend informieren.

Allerdings wäre es in der neuen Konstellation interessant zu wissen, an welchen Tagen konstant eine Betreuung Ihres Kindes erforderlich ist – daher bitte ich Sie, die untenstehende Tabelle gewissenhaft und möglichst schnell ausgefüllt zu Schule zurückzugeben.

Ebenfalls bitte ich Sie, die noch ausstehenden Beträge dringendst zu überweisen, damit auch die Buchführung für die Zeit bis zum 20.01. abgeschlossen werden kann.

Sporadische Anmeldungen sind immer noch mittels der Ankreuzliste möglich, allerdings hier auch die Bitte, konsequent die benötigten Tage anzukreuzen.

Ich danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Bernd Radermacher