Erste Informationen des Unterrichtsministers bezüglich der verschärften Maßnahmen des nationalen Sicherheitsrates:

Wichtige Information – Maßnahmen der Föderalregierung und der Teilstaaten zu CORONA
KEIN UNTERRICHT AB DEM 16. MÄRZ BIS ZUM 3. APRIL EINSCHLIESSLICH
Ab dem kommenden Montag, 16. März 2020, findet landesweit kein Unterricht in den Schulen statt. Das gilt in der DG auch für die ZAWM, die Musikakademie und die AHS. Diese Maßnahme gilt bis zum 3. April 2020 einschließlich. Danach sind Osterferien.
Die Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder bis zum 3. April nicht in die Schule zu schicken.
Die Schulen bleiben jedoch bis zum 3. April GEÖFFNET und gewährleisten eine Betreuung für die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in Berufen der öffentlichen Sicherheit (Polizei, Feuerwehr,…) und der Volksgesundheit (Krankenhäuser, Wohn- und Pflegezentren für Senioren, häusliche Krankenpflege, usw.) beschäftigt sind oder die keine andere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben.
Von einer Betreuung durch die Großeltern wird dringend abgeraten, weil ältere Personen zur Risikogruppe des Coronavirus gehören.
Die Förderschulen gewährleisten ebenfalls eine Betreuung und werden gebeten, die besondere Situation der Familien von Schülern mit Beeinträchtigung zu berücksichtigen.
Das gesamte Personal der Schulen bleibt in dieser Zeit im Dienst und steht dem Schulleiter zur Verfügung. Der Schulleiter entscheidet, wo das Personal zum Einsatz kommt (z.B. zur Gewährleistung der Aufsicht). Es steht ihm frei, einzelne Personalmitglieder oder Gruppen von Personalmitgliedern zeitweilig vom Dienst zu befreien, wenn sie nicht in der Schule gebraucht werden.
Die Gehälter des gesamten Unterrichtspersonals werden in dieser Zeit auf jeden Fall weitergezahlt, unabhängig davon, ob das Personal gebraucht wird oder nicht.
Ich kommuniziere im Laufe des Tages per Rundschreiben mit allen schulischen Einrichtungen, um weitere Details bekanntzugeben.
Kinderkrippen und Tagesmütterhäuser bleiben offen. Tagesmütter sind ebenfalls nicht von dieser Maßnahme betroffen und arbeiten normal weiter.

 

 

Wie kann man sich vor Viren wie dem Coronavirus Covid-19 oder dem saisonalen Grippevirus schützen?

Informationen dazu in dem folgenden Link:

20200217_coronavirus_poster_general_DE