Am Donnerstagnachmittag haben wir mal anders geturnt als sonst – stilles Turnen stand auf dem Programm.

Mit Klangschale und ruhiger Musik gings los : ob „Kuh“, „Hund“, „Kerze“, „Katze“, „Baum“ oder „Kobra“ – jede Yoga-Übung haben wir gemeistert.

Im Anschluss konnten wir bei einer Massage und Fantasiereise nochmals entspannen. Das stille Turnen macht genau so viel Spaß wie das laute in der Turnhalle! 🙂 

Liebe Grüße aus der Empfangsklasse des Kindergartens!