Da die Schüler der fünften und sechsten Klasse den Schülerlotsendienst morgens und nachmittags vor der Schule übernehmen, müssen sie natürlich hierzu ausgebildet werden. Diese Ausbildung übernimmt die Polizei. In unserer Klasse waren Anfang Oktober Herr Manteau und Herr Neumann zu Besuch. Nach einem theoretischen Teil der Ausbildung ging es dann hinaus auf die Straße. Den Kindern wurde schnell der Ernst der Lage bewusst, als sie sahen, wie viele Autofahrer am Zebrastreifen nicht hielten, obschon Kinder, Lehrer und Polizisten dort standen.