Gemeindeschule Hauset

Haus des Lernens und des Lebens

Autor: gshauset (Seite 1 von 19)

Anmeldung zum Vortrag „mentales Gestalten“

Werte Eltern,

sollten Sie es bislang versäumt haben, sich zum Vortragsabend am 28.03. zum Thema „mentales Gestalten“ anzumelden, so bitte ich Sie, dies per Mail an gshauset@raeren.be nachzuholen – es sind noch Plätze frei.

(Beschreibung des Themas auf dem letzten Infobrief)

Das Farbenmonster – Klasse 3

Ausgehend von dem Buch „Das Farbenmonster“ haben wir Gefühlen Farben zugeordnet. So steht zum Beispiel die Farbe Gelb für Fröhlichkeit und die Farbe Grün für Gelassenheit.

Jeder durfte im Nachmittag wieder kreativ werden und seine Gefühlslage darstellen. Die Farben Grün, Geld und Pink (Liebe) waren bei allen Kindern vertreten.

Gemeindecup aller Schulen der Großgemeinde

Liebe Kinder und Eltern

Wir freuen uns riesig!!!

Die Anmeldezettel zum Schüler-Fußball-Pokalturnier der vier Grundschulen der Gemeinde Raeren werden diese Woche in den Klassen verteilt und genau wie vor 2 Jahren hoffen wir wieder auf eure zahlreichen Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 3. April.

Der Spaß, Fair Play und die Gemeinschaft stehen zwar im Vordergrund, aber als extra Motivation gibt es diesmal richtig große Pokale zu gewinnen mit denen Ihr euer Klassenzimmer dekorieren dürft.

Die Elternmannschaften (Lehrer sind auch willkommen) spielen um einen „Stiefel Bier“- wenn das mal kein Ansporn ist :-))…

Mit sportlichen Grüßen!

Eure Elternräte Eynatten, Raeren, Hauset und Lichtenbusch

PDF Anmeldeformular

Hier findet Ihr weitere schöne Bilder vom 1. Gemeindecup 2017.

 

Bastelatelier in der 3. Klasse

Am Freitagnachmittag hat das dritte Schuljahr aus Gewürzen, Nüssen und Naturmaterialien Bilder kreiert. Diese Idee bekamen wir aus der Geolino-Zeitschrift, die Oscar uns mitgebracht hat.

Jede Gruppe sollte sich ein Thema aussuchen, wie zum Beispiel Natur, Tiere oder Wald. Davon ausgehend entstanden dann die kreativen Kunstwerke.

Es war ein sehr schöner Nachmittag, wo alle Kinder gemeinsam an einem Projekt arbeiteten.

Waldtag am 27.02.

Bei herrlichem Sonnenschein und fast schon sommerlichen Temperaturen ging es heute in den Wald, diesmal lauschten einige Kinder den Geräuschen des Waldes und suchten dabei die Stille.

Andere bauten wieder tolle Sachen mit Naturmaterialien und einige andere durften sich auch heute wieder schminken, natürlich mit selbsthergestellten Farben „à la Michael“

Es blieb natürlich auch Zeit zum Spielen und Erkunden.

Hier unsere Fotos dazu…

 

Projekttag in Klasse 4 – Musicalworkshop

Am Montag kamen wir in die Schule und Herr Becker trug einen todschicken Sportanzug. Dann sind wir zur Sporthalle gegangen, wo eine Frau auf uns gewartet hat. Sie hieß Josephine Wirtssohn und ist ein Mitglied der Band „Apila“. Dann haben wir uns vorgestellt und danach hat sie uns einen Tanz beigebracht. Wir haben auch gesungen und ein Theaterstück gespielt – und das den ganzen Tag lang. Es war sehr lustig aber auch sehr anstrengend! Wir hatten auch Pausen und sind mittags essen gegangen, aber nach der Pause ging es direkt weiter. Wenn wir Durst hatten, durften wir trinken gehen.

Das Lied, zu dem wir getanzt haben, hieß „Wenn’s nach mir ging“. Das Lied werden wir euch auf dem Schulfest vorstellen. Ihr könnt also schon mal gespannt sein! Dann haben wir uns ein anderes Lied angehört. Die Tanzlehrerin hat gefragt: „Möchtet ihr hier noch zu tanzen?“ Aber alle haben gesagt: „Wir sind zu müde.“ Am Ende haben wir Stopptanz gespielt. Dann sind wir um 3 Uhr zurück zur Schule gegangen.

Maya und Emanuelle

Erlebnisbericht 1, 2 oder 3!

Am zweiten Tag, nachdem wir alle (Julia, Moritz, mein Papa, Moritz Opa und ich) in der Jugendherberge in München gefrühstückt hatten, hat uns ein Fahrer zum Fernsehstudio gefahren.

An diesem Tag wurden dort zwei Aufzeichnungen von „1, 2 oder 3“ aufgenommen.

Bei der ersten Sendung waren wir Zuschauer. Am Anfang haben wir und die anderen Zuschauer das Klatschen geübt. Dann kam Elton rein. Das Thema war China. Gewonnen hat Österreich.

Danach haben wir alle zu Mittag gegessen.

Dann mussten wir sofort wieder ins Studio. Jedes Team hatte dort einen eigenen Raum. In unserem Raum lagen schon die drei roten T-Shirts mit unseren Namen. Außerdem gab es dort Obst, Süßigkeiten und Flaschen mit Wasser für uns.

Eine Frau kam und brachte Julia, Moritz und mich zur Maske. Wir haben Puder ins Gesicht und Julia und ich jeweils einen Zopf gemacht bekommen.

Nach der Maske wurde für alle Teams eine Einführung gemacht. Als erstes durften Fotos gemacht werden, danach mussten Papa, Moritz Opa und die anderen Begleiter gehen.

Dann haben alle Teilnehmer das Buzzern, das Reinlaufen und den Ablauf geübt. Als wir mit dem Üben fertig waren, sind wir in einen Raum gegangen, wo auch Elton war. Er hat unser Thema verraten: „ LOGO“ (die Kindernachrichten).

Anschließend kamen zwei Männer, die uns kleine Mikrofone angesteckt haben. Und dann ging es auch schon los. Wir sind winkend und lächelnd reingelaufen.

Bei der ersten Frage sind alle Kandidaten auf das richtige Feld gesprungen. Auch bei der zweiten haben alle Kinder das richtige Feld gewählt.

Dann begannen die Buzzer-Fragen und es wurde so richtig spannend !

Aber seht es Euch doch selbst an: am 16.06. um 17.35 Uhr auf KiKa !

Danach haben wir alle Medaillen bekommen und es wurden wieder Fotos gemacht.

Später hat jeder Teilnehmer eine Urkunde, zwei Autogramme von Piet Flosse, einen Quietsche Piet Flosse und noch eine Tasche, ein Heft, eine Federmappe und Sticker mit „1, 2 oder 3“ darauf bekommen.

Zum Abschluss hat Elton uns allen ein Autogramm geschrieben und mein Papa hat unseren Gewinn von 200 € für die Klassenkasse abgeholt.

Nach einem leckeren Abendessen haben wir noch lange Karten gespielt.

Am nächsten Tag  nach der Rückreise sind wir von unserer Klasse begeistert empfangen worden !

Es war ein unvergessliches Erlebnis !

 

Bericht von Catharina Zarden

Schminknachmittag im Kindergarten

Bei tollen Temperaturen und riesiger Vorfreude auf KARNEVAL ließen sich viele Kinder am Dienstagnachmittag draußen schminken….hier ein paar tolle Fotos…

Offene Theke des Elternrates

Am Freitag, dem 8. März, übernimmt der Elternrat die offene Theke im Foyer der Mehrzweckhalle. Ab 20 Uhr werden dort Getränke zu zivilen Preisen angeboten – der Erlös kommt dem Elternrat, und damit den Kindern unserer Schule zugute. Herzliche Einladung an alle, an besagtem Freitag im Foyer einige gesellige Stunden zu verbringen!

Einsetzung des Kinderrates

Am vergangenen Samstag wurde im Gemeindehaus der Kinderrat eingesetzt.

Wir wünschen den Kandidaten bei Ihrer Tätigkeit viel Erfolg und Durchsetzungsvermögen!

 

Seite 1 von 19

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén