Gemeindeschule Hauset

Haus des Lernens und des Lebens

Seite 2 von 29

RZKB übernimmt ab dem 25.05. wieder außerschulische Betreuung

Im Moment allerdings gilt das lediglich für die Kinder aus Eynatten. Auskünfte unter 087/55 48 30.

Hätten Sie Bedarf, melden Sie sich bitte bei der Schulleitung.

Notfallbetreuung in der GS Hauset

Mitteilung an alle Eltern, die die Notfallbetreuung ihrer Kinder in Anspruch nehmen müssen:

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass es zwingend notwendig ist, sich rechtzeitig im Sekretariat oder bei der Schulleitung an- oder abzumelden, und dies mindestens 2 Tage im Voraus! Vielen Dank!

Wiederaufnahme des Unterrichts – Kaleido informiert

Hier geht es zum Elternbrief.

Ehrenamtliche Helfer für Hausaufgabenschule gesucht

Für die im kommenden Schuljahr geplante Einrichtung einer Hausaufgabenschule in Hauset werden Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Infos gibt es hier!

Brief des Unterrichtsministers an die Eltern der Grundschüler

Das Dokument ist hier für Sie einsehbar.

Mittagessen ab dem 18.05.


         WICHTIGE       
           INFO !!

Ab dem 18.05.20 und bis zum Ende der Corona-Zeiten wird in den Schulen
der Gemeinde Raeren KEINE WARME MAHLZEIT mehr angeboten!

STATTDESSEN verkaufen wir belegte Pistolets (Käse, Salami oder Schinkenwurst) + eine Portion Obst zum Preis von 1 €.
(Wer mehrere Pistolets kaufen möchte, kann dies selbstverständlich tun! 😊)
Die Bestellungen werden jeden Morgen bei Ankunft in der Schule oder Betreuung aufgenommen.

Planungen Schuljahr 2020/2021 – Entscheidungen in Klasse 4

Liebe Eltern der Klasse 4,

trotz der widrigen Umstände, die im Moment herrschen, beginnen auf Gemeindeebene die Planungen für das kommende Schuljahr.

Dazu wäre es für mich wichtig, von Ihnen die Information zu erhalten, ob Ihr Kind die Schule nach der 4. Klasse verlässt oder weiterhin die GS Hauset besuchen wird.

Ich bitte Sie um eine kurze Mail an gshauset@raeren.be, damit ich die Klassengröße für die Planungen des nächsten Schuljahr berücksichtigen kann.

Es würde mich freuen, wenn Sie diese Info möglichst zeitnah geben könnten.

Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit!

Bernd Radermacher

Bibliothek Regenbogen öffnet wieder!

Wir öffnen – eingeschränkt – wieder…ab Mittwoch, 6.Mai (zunächst wöchentlich) von 16.00 !! – 19.00 Uhr

Unsere „CORONA–Regeln“ im Anhang.

Schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts in der DG

Liebe Eltern, liebe Schüler,

nach dem letzten Beschluss des Sicherheitsrates in Brüssel ist bezüglich der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts auf Ebene der Deutschsprachigen Gemeinschaft Folgendes einheitlich beschlossen worden:

Phase 1:  Ab dem 18. Mai wird das 6. Schuljahr an 12 Stunden/Woche in der Schule unterrichtet

Sollten die Voraussetzungen für eine sichere Beschulung weiterer Schüler erfüllt sein, dann tritt Phase 2 in Kraft.

Phase 2:  Ab dem 25. Mai werden dann das 6. Schuljahr sowie das 1. Schuljahr an 12 Stunden/Woche und die Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf punktuell in der Schule unterrichtet.

Die Umsetzung von Phase 1 und 2 entscheidet darüber, wann und wie eine Phase 3 in Kraft treten kann. Genauere Informationen dazu werden folgen.

Die Schüler aller anderen Klassen werden weiterhin mit Arbeitspaketen versorgt, die im Fernunterricht nach demselben Prinzip wie bisher erledigt werden sollen.

Vorerst bleibt der Kindergarten bis Ende Mai geschlossen.

Unsere Betreuung bleibt natürlich weiterhin bestehen. Melden Sie bitte Ihre Kinder wie bisher wöchentlich unter folgender Emailadresse gshauset@raeren.be an.

In den Schulen wird laut der Hygienevorschriften ab dem 18. Mai keine warme Mahlzeit mehr angeboten. Wir bitten Sie Ihren Kindern Butterbrote für die Mittagspause mitzugeben.

Alle Maßnahmen werden unter der Berücksichtigung der vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienevorschriften umgesetzt.

Die genauen Modalitäten, die beim Aufenthalt in der Schule zu beachten sind, sowie die Tage, an denen die verschiedenen Gruppen zur Schule kommen, werden wir den entsprechenden Schülern und Eltern in der kommenden Woche über die Lehrer zukommen lassen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und gute Gesundheit!

Anneliese Huppertz, Claudia Schmitz und Bernd Radermacher,

Schulleitungen der Großgemeinde Raeren

Verlängerung der Maßnahmen des nationalen Sicherheitsrates

Liebe Kinder, liebe Eltern,

leider bleibt die Schule für zunächst 2 weitere Wochen bis zum 3.05. geschlossen. Eine wirkliche Prognose für die Zukunft gibt es zurzeit noch nicht. Grundsätzlich sollen die Schüler der Schule weiterhin fernbleiben.

Die Notbetreuung (in unserer Empfangsklasse) ist in dieser Zeit gewährleistet; bei Bedarf ist eine Anmeldung mit genauen Daten und Uhrzeiten unter gshauset@raeren.be zwingend erforderlich. Die Betreuungszeiten sind täglich von 8 bis 15 Uhr, mittwochs bis 12 Uhr. (Für andere Betreuungszeiten muss ich Sie an das RZKB verweisen, einen Link zu einem Erklärungstext finden Sie im Brief des Ministers)

Für die Kinder in der Notbetreuung wird – wie vor den Osterferien – ein warmes Mittagessen angeboten, die Anmeldung zum Essen erfolgt wie gewohnt mit der Abgabe eines Essbons.

Alle Schulkinder erhalten bis Montagmittag ein Arbeitspaket von den Lehrpersonen, darin enthalten sind ein Pflicht- und ein Wahlprogramm. Über eine kurze Rückmeldung zur Arbeit Ihres Kindes via beigefügtem Elternbrief würden wir uns am Ende einer jeden Woche freuen.

Abschließend richtet unsere Unterrichtsminister, Herr Harald Mollers, das Wort an die Erziehungsberechtigten. (Lesen Sie hier!)

Gemeinsam werden wir diese merkwürdige Zeit gesund und wohlbehalten überstehen, dessen bin ich mir sicher!

Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit – und für euch, Kinder: Haltet durch, bisher meistert ihr die Situation großartig!

Bernd Radermacher, Schulleiter

0478/102244

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén